Kräutertherapie

Schwindel / Vertigo

Die Versorgung unseres Innenohrs oder Gleichgewichtsorgans erfolgt durch feinste Gefäße. Nur wenn ausreichend und „sauberes“ Blut bis in diese kleinsten Gefäße vordringen kann, haben wir einen klaren Kopf!

So kann Schwindel zum einen aufgrund eines sog. Blut- und Qi-Mangels (z. B. Anämie) auftreten, oder zum anderen aufgrund einer Durchblutungsstörung. Letztere kann beispielsweise durch Arteriosklerose („verschlackte“ Gefäße) hervorgerufen werden, welche zu einer „Verstopfung“ und somit Unterversorgung der Sinnesorgane führt.

Schwindel kann sich auch durch Umwelteinflüsse (z. B. Wetter), Lagewechsel oder muskuläre Belastung (z. B. schnelle Bewegungen) verstärken.

Mithilfe der Puls- und Zungendiagnose und weiterer Anamnese durch den TCM- Therapeuten wird die Ursache genauestens gefunden!

Danach gilt es die Ursache zu beheben und dafür zu sorgen, dass der Kopf wieder mit ausreichend Energie und Blut versorgt wird. Dies wird sehr erfolgreich mit Akupunktur, Kräutertherapie und Massagen, welche die Durchblutung des Kopfes fördern, behandelt.