Kräutertherapie

Fibromyalgie

Bei der Fibromyalgie handelt es sich um eine chronische Erkrankung der Muskeln und
Sehnenansätze an verschiedensten Stellen des Körpers. Die genauen Ursachen jedoch
sind in der westlichen Medizin unklar, weshalb in den meisten Fällen nur Schmerzmittel
verabreicht werden können.

Anders denkt hier die TCM: Eine wichtige Regel sagt aus, dass Schmerzen nur entstehen
können wenn Blut und Qi nicht fliessen. Muskeln, Bindegewebe und Sehnen
bedürfen einer guten Versorgung mit genügend Blut, Nährstoffen und „Säften“,
damit diese ihre Funktion erhalten und „geschmiert“ werden. Ist dieser Fluss aufgrund
diverser Stoffwechselstörungen nicht gewährleistet, kommt es früher oder später zum
Schmerz. Werden diese Stoffwechselstörungen behoben, verschwindet der Schmerz.
Aus Erfahrung wissen wir, dass meist eine Schwäche des Verdauungstrakts mit verantwortlich
ist.

Mithilfe der Puls- und Zungendiagnose kann folglich genauestens die Ursache für
Fibromyalgie ermittelt werden.